Drucktechniken für Glas

BarteltGLASBerlin bietet eine Vielzahl innovativer Drucktechniken zur Darstellung von Bildern in Kombination mit Glas. Je nach gewünschter Druckqualität und Transparenz, der gewünschten Glasstärke sowie dem erforderlichen Sicherheitsaspekt kann direkt auf Glas, auf zwischen Glas laminierte Folie (VG) oder direkt auf PVB-Folie gedruckt werden (VSG).

Dabei sind der Farbenvielfalt keine Grenzen gesetzt. Durch die große Palette RAL-ähnlicher Farben und die Verwendung zusätzlicher Folien kann die Glaseigenschaft transparent, transluzent und opak werden, auch Motive in opaker Ausführung können so beidseitig dargestellt werden. Und ein praktischer Vorteil der Drucke imGlasverbund: die Motive sind geschützt, die Gläser leicht zu reinigen. Wir beraten Sie gerne bezüglich der besten technischen Lösung.

Druck auf PVB-Folie

Diese Drucktechnik eignet sich insbesondere für Anwendungen, die eine beidseitige Nutzung der Ansichtseiten haben, wie dies beispielsweise bei Dreh- und Schiebetüren oder Duschtrennwänden der Fall ist.
Der Druck ist durch das umliegende Glas geschützt gegen Abrieb und Verkalkung und somit ausgesprochen pflegeleicht und unkompliziert zu reinigen. Weitere Informationen finden Sie unter Druck auf Folie im Bereich Design im Glasverbund.

Siebbedruckte Gläser

Bedrucken der Glasoberfläche mit Schmelzfarben unter Verwendung einer Druckform aus feinmaschigem Gewebe.
Fast alle RAL – Farben können im Siebdruck produziert werden. Bei ganzflächiger Bedruckung wirkt die Farbschicht, je nach verwendeter Farbe, meist opal. Durch eigene Entwürfe kann man die Lichtdurchlässigkeit ganz gezielt beeinflussen.
Siebruck eignet sich besonders für Rastermuster, sowie für die individuelle Gestaltung von Innentüren und Glasmöbeln.
Wir bedrucken Scheiben von bis zu 150 x 300 cm.

Digitalbedruckte Gläser

Digitale Vorlagen werden mittels keramischer Farben direkt auf Glas übertragen, dadurch entstehen völlig neue Designmöglichkeiten für Glasflächen. Kleinste Farbtröpfchen werden dank einer hochentwickelten Drucktechnologie exakt auf das Glas übertragen und durch einen thermischen Prozess mit der Glasoberfläche verschmolzen. Somit lassen sich alle nur erdenklichen Designs sowohl im Interior- als auch im Exteriorbereich realisieren. Das Dekor ist sehr beständig und zudem kombinierbar mit Durchleuchtung.