Porzellankeramik – Laminam®

Laminam® ist eine spezielle Porzellankeramik, die zu den außergewöhnlichen Hightech-Keramiken auf dem Markt zählt.
Härter als Granit, leichter als Aluminium und gleichzeitig so flexibel zu bearbeiten wie Glas – die Einsatzbereiche dieses Universaltalents sind nahezu unbegrenzt.

Aufgrund seiner robusten und witterungsbeständigen Charaktereigenschaften eignet sich Laminam® im Innen- und Außenbereich hervorragend als Wand– und Bodenbelag. Seine edle Erscheinung eignet sich zudem ideal für den Möbelbau, auch für Bereiche, die höchste Hygieneansprüche erfüllen müssen. Dank der Chemikalienbeständigkeit ist Laminam perfekt für Küchen- und Sanitärbereiche selbst in Arztpraxen, Laboren und Krankenhäusern. Die Reinigung mit Desinfektionsmitteln oder handelsüblichen Reinigungsmitteln bereitet Laminam keine Probleme.

Laminam® ist lieferbar in 3 und 5 mm dünnen Platten mit und ohne aufkaschiertem Glasvlies, die in einer Größe bis zu 1000 x 3000 mm verfügbar sind. Sein geringes Gewicht macht Laminam für Verarbeiter zu einem idealen Baustoff. Wird es auf Glas laminiert, dann bietet die Glaskante die Möglichkeit der Hinterleuchtung.

Laminam® ist erhältlich in einer Vielzahl von Farbtönen und Mustern von puristischen Unitönen, über florale Desings bis hin zu kostbar glänzenden, metallischen Optiken. Als hundertprozentiges Naturprodukt ist Laminam recyclebar. (Bilder: Laminam S.P.A / Klöpfer Surfaces).

Weitere Informationen finden Sie hier.