März-Newsletter (28.02.2013)

 

Sehr geehrte(r) Gast,

Bartelt & Sohn bietet Ihnen ein aktuelles und umfangreiches Produktspektrum.
In diesem Newsletter finden Sie innovative Beschläge und Ideen für exklusives Interior-Design. Bartelt & Sohn bedient alle Interessen für die Bereiche Sicherheitsglas, Glasbau, Glasbearbeitung und Glasdesign. Dazu gehört neuerdings auch die glasähnliche Hightech-Keramik Laminam. Sehen Sie selbst!

Ihr Team von Bartelt & Sohn

Schiebetürsysteme von MWE – Terra M

schlafzimmer-q-2     szr-q

Glasschiebetüren ermöglichen transparente Raumsituationen ohne Verzicht auf Wärme- und Lärmschutz. Soll eine klare edle Linienführung mit hochwertiger Verarbeitung korrespondieren fällt die Wahl auf eine Konstruktion mit dem Beschlagsystem System Terra M von MWE.

Dieses System ist eine ideale Lösung für Raumsituationen ohne lasttragende Decke. Die frei sichtbaren Rollen und die Laufschiene befinden sich am Boden und tragen das gesamte Gewicht des Türblattes. Dadurch ergibt sich für alle anderen Bauteile eine deutlich verringerte statische Belastung. Die durch zwei Edelstahlhalbschalen geklemmte Laufrolle ist dabei mittig unter dem Glastürblatt positioniert. Terra M zeigt sich zudem von zwei Seiten: Auf der einen Seite wird die technische Funktionalität optisch unterstrichen, die andere Seite gibt sich dezent ohne Bohrungen. So bewahren benachbarte Räume ihren ganz individuellen Akzent.
Das System Terra M eignet sich für Türblattstärken von 8-12 mm und einem Maximalgewicht von 155 kg. Die Laufschiene kann am Boden aufgeschraubt oder geklebt werden.
Repräsentative Ein- und Durchgänge mit sehr großen Türelementen bis zu 400 kg können mit dem SystemTerra XL eindrucksvoll in Szene gesetzt werden.

MWE hat seine Produktpalette um die beiden neuen Beschlagssysteme Chronos und ProTec erweitert. Beide bieten die gewohnt hochwertige MWE-Verarbeitung an.  Chronos erweitert das Premiumsegment um ein neues Design, mit dem Beschlag ProTec bietet MWE eine kostengünstigere Beschlagsvariante an.

Der Alleskönner von KL-megla: Crossover und Crossover Pur

dusche1-q     Produktfotos WILD 2005

Die Duschbeschläge Crossover und Crossover Pur haben sich inzwischen gut bewährt! Das Beschlagsduo weiß viele Vorzüge in sich zu einen als da sind die vielfältigen Verstellmöglichkeiten, die optimierte Hebe-Senk-Funktion mit der patentierten Nullpunkt-Verstellung, aber auch das By-pass-System für das unterbrechungsfreie Dichtprofil um nur einige zu nennen.

Die Crossover und Crossover Pur-Beschläge werden ausschließlich aus hochwertigem massivem Messing gefertigt und mit feinster Oberfläche in glanzchrom veredelt, hohe Lebensdauer und schlichte Eleganz zeichnen das Crossoversystem besonders aus.  Die Hebe-Senk-Funktion des Systems sorgt für eine optimale Zuhaltung der Duschtür und für ein Maximum an Dichtigkeit ihrer Dusche. Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Beschlagsysteme durch ihre Befestigungstechnik.  Beim Crossover Pur Beschlag wird die Glasscheibe mit eineGegenplatte verschraubt, beim Crossover Beschlag hingegen kommen Senklochbohrungen und damit einflächenbündige Verschraubung zum Einsatz, die sich besonders gut reinigen lässt, da die Verschraubung und Glas im Inneren der Dusche eine ebene Fläche bilden.
Alles in allem sind Crossover und Crossover Pur Beschlagsysteme an denen sie lange ihre Freude haben werden.

KL-megla-Seminar bei Bartelt & Sohn

kl-logo-2-q     f-bad-q

In zwei Wochen am 18. März bieten wir eine Produktschulung mit dem Systemhersteller KL-megla an.

Auf Basis der aktuellen Produktpalette werden Grundlagen aus den Bereichen Ganzglasduschen, Türen und Trennwandsysteme, Vordach und Punkthalter, Cliptec Flex und Megla® Dynamic Glass vermittelt und durch einen kleinen Workshop praxisnah vertieft. Unser Seminarangebot inklusive Verpflegung ist wie immer kostenlos.
Weitere Informationen erhalten Sie hier, anmelden können Sie sich via Formular per Fax.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dorma-Gral: Neue Duschbeschlagserie BH230

dusche-k     kombi-4

Mitte März bringt Dorma-Gral die neue Duschbeschlagsserie BH230 auf den Markt: Der neue Beschlag erlaubt ein individuelles Kombinieren von Beschlägen mit insgesamt vier Kappendesigns. So wird dem Kunden auchnach der Verbauung die Möglichkeit gegeben, ohne großen logistischen Aufwand auf schnelle Trendwechsel zu reagieren:  Die Beschläge und das Kappendesign können separat voneinander bestellt werden, so lässt der Gestaltungsspielraum einen unkomplizierten Wechsel von einem runden zum eckigen Design oder umgekehrt zu. Individualität wird hier auf den Punkt gebracht.

Gleichzeitig erfüllt die Serie BH 230 zwei technische Eigenschaften: Zum einen ermöglicht die punktgehaltene Verankerung im Glas eine optimale Reinigung der Duschabtrennungen von Innen. Ein weiterer Vorteil ist derHebe-Senk-Mechanismus, der die Türen beim Öffnen leicht anhebt und beim Loslassen automatisch in die geschlossen Position zurück gleiten lässt.
Zusätzlich sorgen durchgehende Dichtungen im Bandbereich an allen senkrechten Kanten für die nahezu perfekte Abdichtung.

Ab KW 11 kann der neue Beschlag bestellt werden.

Flächenlicht – von der RGB-Küchenrückwand bis zur dimmbaren Raumillusion

bar     schlafzimmer

Leuchtende Wände und Böden … lichtspendende Vordächer mit Bewegungssensorik … Küchenrückwände und Regalböden mit RGB-Farbwechsel … leuchtende Bilder und beleuchtende Spiegel … dimmbare Raumillusionen … strahlende Werbung und beschriftete Tafeln …

In Bars und Cafes … am Hauseingang … in der Küche … in der Gesundheitswirtschaft … im Sanarium … als Wandgestaltung in Ladeneinrichtungen … in öffentlichen Gebäuden … als Laufsteg einer Modenschau … oder als Brücke in Ihrer Galerie … Innen und Außen …

Als hinterleuchteter Druck … oder als fixierbarer Farbwechsel über RGB-LED-Technik … auch dimmbar … energiesparsam … und vieles mehr …

Viele Ideen sind möglich. Sie benötigen lediglich 20 mm für die Einbautiefe!

Universaltalent Laminam

Laminam zählt zu den außergewöhnlichen Hightech-Keramiken auf dem Markt, die Einsatzbereiche diesesUniversaltalents sind nahezu unbegrenzt.  Durch die einzigartig widerstandsfähige, glatte und porenlose Oberfläche erweist sich Laminam als witterungsbeständiger Baustoff und kann daher nicht nur im Innen- sondern auch im Außenbereich eingebracht werden.

Für die Planer und Verarbeiter ist dabei entscheidend, dass Laminam trotz seiner Größe bis zu 1000 x 3000mm ein geringeres Gewicht als Aluminium aufweist, damit ist das Arbeiten mit diesem innovativen Oberflächenmaterial kein Problem. Gleichzeitig ist das Material – obwohl härter als Granit – so flexibel zu bearbeiten wie Glas. Die nur 3mm dünnen Platten können mit den unterschiedlichsten Trägermaterialien verklebt werden. Geschieht dies auf Glas, bietet die Glaskante die Möglichkeit der Hinterleuchtung.

Laminam erweist sich aufgrund seiner robusten Charaktereigenschaften hervorragend ebenso als Wand- als auch Bodenbelag. Seine edle Erscheinung macht ihn zu einem perfekten Begleiter im Möbelbau, auch für Bereiche, diehöchste Hygieneansprüche erfüllen müssen. Dank der absolut glatten und lebensmittelechten Oberfläche avancieren edle Küchen und Bäder aber auch Labore und sanitäre Einrichtungen zu den idealen Orten für den Einsatz von Laminam. (Bilder: LAMINAM S.p.A)

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schaltbares Glas – von matt zu klar und umgekehrt

bad-duo-q-w     dusche-duo-q-w

Schaltbares Glas ist aufgrund seiner Wechselfunktion vom transluzenten in den durchsichtigen Zustandüberall dort einsetzbar, wo einerseits eine offene kommunikative Atmosphäre und andererseits Diskretion gefordert ist. Sowohl im privaten Wohnbereich als auch in der Arbeitswelt gibt es Raumsituationen, welche angepasste Lösungen erfordern. Der Besprechungsraum im Büro, der Schlaf- und Wellessbereich zu Hause, die Panoramafenster zum Garten… einerseits ist klarer Durchblick gewünscht, andererseits die private Rückzugsmöglichkeit ohne jedoch auf Tageslicht verzichten zu wollen. Schaltbares Glas erfüllt diesen Anspruch. Wie ist das möglich?

Schaltbares Glas ist ein Verbund-Sicherheitsglas mit einem LC-Film aus Flüssigkristallen. Im Normalzustand befinden sich die Kristalle in einem ungeordneten Zustand, der Lichteinfall wird gestreut und erzeugt eine Optik ähnlich dem Milchglas. Bei Anlegen einer elektrischen Spannung richten sich die Kristalle aus und das Glas wird schlagartig transparent.
Dabei ist der Stromverbrauch mit 24VA/qm ausgesprochen gering und auch die positiven Nebeneffekte wie die Durchwurfhemmung aufgrund des Verbund-Sicherheitsglases und die 99% Abwehr von UV-Strahlung überzeugen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.