Oktober Newsletter (18.10.2012)

 

Sehr geehrte(r) Gast,

der goldene Oktober leuchtet in diesem Jahr um die Wette mit den Exponaten der diesjährigen Glasstec-Messe der kommenden Woche.

Bartelt & Sohn unterstützt den BIV Bundesinnungsverband des Glashandwerkes im Rahmen seinesMesseauftrittes auf der Glasstec 2012 in Halle 9, Stand A 04. Lassen Sie sich überraschen, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Bartelt & Sohn

Funkenschutzplatten

Wood burning stove     fsp-3-q

Wir sind im Herbst angelangt, die Temperaturen werden wieder kühler, der Wunsch nach Wärme und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden steigt. Wohl dem der einen Kamin oder Ofen sein Eigen nennen kann. Für alle, die auf diesem Gebiet nachrüsten möchten, können wir etwas tun: Als Hersteller von Sicherheitsglas hat Bartelt & Sohn sein Repertoire um die Funkenschutzplatte erweitert!

Unsere Funkenschutzplatten
bieten eine ebenso edle wie funktionale Unterlage für Kaminöfen oder Umrandungen für Kachelöfen bzw. Kamine zum Schutz von brennbarem Bodenmaterial. Bei klaren oder getönten Funkenschutzplatten bleibt der Bodenbelag sichtbar und das Glas nimmt dessen Materialcharakter an, dabei werden kleine Bodenunebenheiten ausgeglichen. Funkenschutzplatten können einer Dauertemperatur von bis zu 200°C ausgesetzt werden. Das spezielle Sicherheitsglas  überzeugt durch eine angemessene Temperaturbeständigkeit und Belastbarkeit. Zudem zeichnen sie sich durch hohe Schlag-, Druck- und Biegefestigkeit aus. Sie haben die Wahl zwischen Standartlösungen oder individualisiertem Design.

Bartelt C2-Design – die Größe entscheidet!

c2-f-q     c2-r-q

Als einer von sieben Partnern deutschlandweit bietet Bartelt & Sohn Ihnen das exklusive C2 Design auf Basis von frei skalierbaren Vektorgrafiken.

Diese innovative Technik kombiniert C2 Design mit einem seit Jahrhunderten in der Architektur verwendeten gestalterischen Prinzip: Die – geschützten!Designs basieren auf zwei geometrischen Grundformen, Kreis und Quadrat, die durch rhythmische Wiederholung sowie unterschiedliche Größe und Farbe neu geordnet werden. Je nach Skalierung verändert ein und dasselbe Design seine Optik grundlegend, probieren Sie selbst! >C2 Design-Studio<

Jedes der Designs ist frei skalierbar und lässt sich in Farbe, Form und Transparenz jedem Format anpassen. Der Druck ist möglich auf PVB-Folie oder Foto für den Glasverbund oder als Pulverbeschichtung oder Digitaldruck direkt auf Glas. Sie haben die Wahl zwischen transparenter, transluzenter und opaker Optik. Architekten, Planern und Bauherren eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten zur optischen Gestaltung von Räumen und Interior, auch großflächig von Gebäuden und Fassaden!  Bartelt C2 Design verspricht für Innen und Außen grenzenlose Anwendungsmöglichkeiten. Maße: max. 4000 x 1250 mm, kombinierbar mit Flächenlicht.

Nivello – P+S Duschbandserie mit Hebe-Senk-Funktion

bad-q     dusche-q

Ob aus Gründen des Designs oder der Barrierefreiheit: bodengleiche oder tiefer gelegene Duschen erfreuen sich großer Beliebtheit. Der neue Nivello Hebe-Senk-Duschbeschlag von P+S bedient diese Anwendung perfekt. Er hebt die Tür im Öffnungsvorgang komfortabel an und ist im Senkvorgang selbstschließend. Und dies nicht ohne positiven Begleiteffekt: Durch den höheren Anpressdruck der Dichtungen im abgesenkten Zustand wird die Dichtigkeit der Dusche erhöht. Weiterhin besticht der Duschbeschlag durch seine stufenlos verstellbare Nulllage wie die Bandbefestigung einen Ausgleich von Toleranzen durch Langlochverstellung ermöglicht.

Das Design der Nivello Duschbeschlagserie steht der Funktion in nichts nach: Sie haben die Wahl zwischen der leicht zu reinigenden flächenbündigen Befestigung, hier geschieht die Verschraubung in einer Senkbuchse, oder der Befestigung mit Gegenplatte. Als Glasdicke eignen sich 8 und 10 mm, die Tragfähigkeit der Duschtürbänder liegt bei 36 kg (das entspricht bei 8 mm Glasdicke einer Duschtür von 900 x 2000 mm). Als Oberflächen können Sie wählen zwischen glanzverchromt, mattverchromt und Edelstahleffekt.

Design im Glasverbund oder „Die Kunst des Laminierens“

zitrone

Die Vielseitigkeit des Glasverbunds ist kaum zu überbieten. Üblicherweise werden zwei oder mehrere Scheiben mit jeweils einer dazwischen gelegten Laminierfolie im Autoklav miteinander verbunden. Mit diesem Verfahren wird z.B. Einbruch- und durchschusshemmendes Verbundsicherheitsglas oder begehbares Glas hergestellt.

So funktional der Glasverbunds sein kann, so bietet er gleichzeitig große kreative Möglichkeiten.
Einige Folien z.B. können mit Grafiken und Fotos bedruckt werden, die so ihren Weg in den Glasverbund finden. Andere sind in der Lage, etwas stärkere Materialien zwischen Glas zu laminieren (wir haben positive Ergebnisse bis zu einer Stärke von 2mm!). Hier erweitert sich das Repertoir um künstliche wie natürliche Materialen wie z.B.Gräser, Pailletten, (Foto-) Drucke oder Stoffe. Auch Holz, Metall und sogar Sandstein können Sie in den Glasverbund bringen. Oder Erinnerungsstücke wie der Kaffeefleck auf Ihrem Hochzeitskleid werden auf diese Weise effektvoll in Szene gesetzt und vor Umwelteinflüssen geschützt.
Und weiter geht’s: Je nach Materialbeschaffenheit und Folie haben Sie die Wahl zwischen transparenter,transluzenter und opaker Lichtdurchlässigkeit, womit Ihre Glasverbundan-wendung wiederumkombinierbar mit unserem Flächenlicht wird. Jetzt müssen Sie nur noch überlegen, ob Sie unser Chamäleon alsSchiebetür oder Beleuchtung wünschen.. falls Sie sich nicht für eine Küchenrückwand oder einen Eßtischentschieden haben..

Sie sehen, das Feld der Möglichkeiten ist weit gesteckt. Bartelt & Sohn bietet Ihnen eine große Auswahl an Design im Glasverbund oder Sie bringen uns Ihre Ideen, wir überprüfen alles auf seine Umsetzbarkeit.

Click edit button to change this text.

Stoffe im Glasverbund

sig-1     sig-4

Textile Leichtigkeit in Szene gesetzt –
Bartelt & Sohn bietet für die Innenraumgestaltung Gläser mit textilen Stoffen an. Das pflegeleichte Glas verbindet die kühle Eleganz mit warmen Farben und Mustern. Es besteht eine große Vielzahl von Stoffdekoren, aber auch Wunschstoffe der Kunden, die den Kriterien entsprechen, können in das Glas verarbeitet werden. Die maximalen Abmessungen der Gläser mit Stoff betragen 1500 x 2800 mm. Die Einsatzbereiche sind vielfältig und reichen von Glastischen, Küchenwandverkleidungen bis hin zu Glastüren. Aber auch begehbares Glas, Überkopfverglasungen, Brüstungen und der Einsatz in Feuchtbereichen sind  realisierbar. Bei Anwendungen in Feuchtbereichen ist es zwingend notwendig, dass die Kante durch eine entsprechende Versiegelung geschützt wird. Als besonderes Highlight kann Stoff im Glasverbund zudem durchleuchtet werden. Aufgrund der Verbindung mit Glas ist eine dauerhafte Ästhetik durch den Schutz des Stoffes gewährleistet bei ebenso unkomplizierter Reinigung. Durch die Kombination mit Einscheibensicherheitsglas (ESG) und Teilvorgespanntem Glas (TVG) erfüllen Stoffe im Glasverbund alle situativen Sicherheitsanforderungen, so dass nicht nur besondere dekorative Akzente in der Innenraumgestaltung möglich sind.
Die auf Maß produzierten Produkte werden innerhalb von zwei Wochen nach Auftragsfreigabe produziert und können durch eigene Monteure, sowie durch Vertriebspartnerbetriebe montiert werden.
(Quelle: BM 10/2012)

Wir wünschen Ihnen eine spannende Glasstec und einen wunderschönen goldenen Oktober!

herbstlaub2