Grundsolides Basisglas mit definierten Sicherheitseigenschaften.

Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit seinen erhöhten Sicherheitseigenschaften ist die Grundlage für eine Vielzahl von Anwendungen in Interieur, Exterieur und dem konstruktiven Glasbau. ESG wird durch einen thermischen Vorspannprozess hergestellt. ESG weist eine etwa dreimal höhere Biegefestigkeit und damit eine höhere Belastbarkeit als Floatglas auf. Zudem stellt es eine höhere Themperaturwechselbeständigkeit und Stoßsicherheit gegenüber Floatglas dar. So zerfällt das ESG bei Bruch in ein Netz stumpfkantiger, lose zusammenhängender Glaskrümel, die eine geringere Verletzungsgefahr darstellen als die scharfkantigen Scherben bei einfachem Floatglas.

ESG ist ein Individualprodukt und wird auftragsorientiert hergestellt.

Glasdicken 4 bis 19 mm
Produktionsmindestmaß 80 bis 280 mm
Produktionsmaximalmaße 2440 x 4200 / 4500 mm
  • jegliche Bearbeitungen müssen vor dem Vorspannprozess erfolgen, da eine spätere Bearbeitung auf Grund der Produkteigenschaft nicht mehr möglich ist
  • hohe Biegezugfestigkeit
  • deutlich reduziertes Verletzungsrisiko durch kleinteilige Bruchstruktur
  • Produktion nach DIN EN 12150 ff

Musteranfrage

  • Für welche Produktmuster interessieren Sie sich? *


  • Ihre Kontaktdaten