Wärmeenergie optimal im Raum halten.

Wärmeschutzgläser halten die Heizungswärme besser im Raum. Das spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Die Wärmeschutzverglasung hat sich aus dem Isolierglas weiterentwickelt und zählt heute bei modernen Fenstern zur Standardausrüstung. Dabei wird der Raum zwischen dem Fensterglas mit Edelgas, meist Argon oder Krypton, gefüllt. Die Glasscheiben werden zusätzlich mit einer dünnen Metallschicht (Low-E) beschichtet, sodass das Austreten der Raumwärme verhindert und gleichzeitig Lichtdurchlässigkeit garantiert wird.

Für Neubau und Sanierung geeignet.

Verglasung 2fach und 3fach-Aufbau möglich
  • spart Heizkosten, schont die Umwelt
  • je nach Kombination Werte bis 0,6 Ug möglich